Trainerweiterbildung
Grundlagen personenzentrierter Gesprächsführung


AuPerSys - Gesprächsführung

Weiterbildung

Ab 25.06.2024 in Berlin

Kurs
T-Grundlagen der Gesprächsführung 2024-06-25 Berlin
Termine
25.06. - 27.06.2024 3 tägige Weiterbildung
Veranstaltungskosten

750,00 €  pro Teilnehmer*in inklusive Seminarverpflegung

Veranstaltungsort
Adina Hotel Berlin Mitte
Platz vor dem Neuen Tor 6
10115 Berlin
Fachspezifischer Inhalt

Die personenzentrierte Gesprächsführung ermöglicht, durch die bewusste Auseinandersetzung mit dem eigenen, bisherigen Kommunikationsverhalten, ein „Umdenken“, eine Veränderung des „Blickwinkels“ und der Haltung.

Gespräche personenzentriert und aktiv zu begleiten, bedeutet für die gesprächsführende Person in stetiger Aufmerksamkeit und Wertschätzung für die Beweggründe, Bedürfnisse und Anliegen der jeweiligen Gesprächs-partner*innen (betreute Menschen, Mitarbeitende und/ oder Angehörige) zu sein. Eigene Sichtweisen und Bewer-tungen treten in den Hintergrund.

Im Unterschied zur Deeskalation, bei der es darum geht, die Emotion zu stabilisieren und in die Sicherheit zu führen, geht es in der personenzentrierten Gesprächsführung darum, die Emotionen der Gesprächspartner*innen zu begleiten, um eigene Lösungen zu erarbeiten.

Inhalte der Weiterbildung:

  • Personenzentrierte Grundhaltung
  • Personenzentrierte Gesprächstechniken (verschiedene Arten von Widerspiegelungen, Schweigen, Unterbrechen)
  • Professionelles Zuhören
  • Setting - Gestaltung des Gesprächsumfelds, der Atmosphäre und der Räumlichkeiten
  • Intensives Gesprächsführungstraining in Kleingruppen mit Begleitung und Anregungen durch die Dozentin
  • Integratives Training vorhandener und neuerlernter Gesprächstechniken
  • Intensives Training der Gesprächstechniken und Video-Feedback
Teilnehmerzahl
Es können max. 12 Personen teilnehmen.
Mitwirkende Dozent*innen
 Diana Oeß
Diana Oeß
Dozentin und autorisierte Lehrtrainerin