Trainerweiterbildung
Deeskalativer Umgang bei Menschen mit Persönlichkeitsstörungen


Weiterbildung für Deeskalationstrainer*innen

Ab 18.11.2024 in Wiesloch

Kurs
T-Persönlichkeitsstörungen 2024-11-18 Wiesloch
Termine
18.11. – 20.11.2024 3 tägige Weiterbildung
Veranstaltungskosten

750,- € inkl. Seminarverpflegung

Veranstaltungsort
Best Western Plus Palatin Kongresshotel und Kulturzentrum
Ringstr. 17-19
69168 Wiesloch
Fachspezifischer Inhalt

Inhalte der Weiterbildung:

  • Das 4 Ohrenmodell im Kontext von Persönlichkeitsstörungen
  • Die vier Grundstrebungen - Das Riemann-Thomann Modell

    -Erkennen der eigenen Strebung - Selbstreflexion
    -Erkennen der Strebungen der jeweiligen Persönlichkeitsstörung und Interventionsmöglichkeiten

      Theoretisches Wissen und Praxiserfahrungen zu:

  • Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS)
  • Emotional instabile Persönlichkeit/dissoziative Identitätsstörung
  • Antisoziale (dissoziale) Persönlichkeitsstörung
  • Histrionische Persönlichkeitsstörung
  • Narzisstische Persönlichkeitsstörung
  • Paranoide Persönlichkeitsstörung
  • Schizoide Persönlichkeitsstörung
     
  • Deeskalative Grenzsetzung bei expressivem Verhalten in der Anwendung auf die Persönlichkeitsstörungen
  • Intensives Situationstraining
Teilnehmerzahl
max. 16 Teilnehmer*innen
Mitwirkende Dozent*innen
 Berthold Jurasek
Experte für den Fachbereich Psychiatrie