Spezialisierte Ausbildung "Kollegiale Erstbetreuung" in Hamburg

Nachsorge für traumatisierte Mitarbeitende

Tertiärprävention

Ziel der kollegialen Erstbetreuung ist es, die Verarbeitung des potenziell traumatisch belastenden Ereignisses sowohl bereits in der akuten Schockphase wie auch in der späteren subakuten Phase positiv zu beeinflussen. Dies bedeutet für betroffene Mitarbeiter*innen, sie erhalten die notwendige kollegiale Unterstützung und Begleitung in den ersten entscheidenden Minuten oder Stunden nach einem belastenden Ereignis. Dabei sind nur wenige Interventionen erforderlich; jedoch sind diese für die gelungene Verarbeitung eines belastenden Ereignisses wichtig und unverzichtbar.

Bildungsangebote 2024/2025

KEB - Kollegiale Erstbetreuung

Juni

18.06.2024
22761 Hamburg
Ausbildung - Kollegiale Erstbetreuung und Nachsorge für traumatisierte Mitarbeiter
/ KEB - Kollegiale Erstbetreuung
ausgebucht

September

03.09.2024
7302 Landquart
Schweiz
Ausbildung - Kollegiale Erstbetreuung und Nachsorge für traumatisierte Mitarbeiter
/ KEB - Kollegiale Erstbetreuung

Dezember

03.12.2024
07422 Bad Blankenburg
Ausbildung - Kollegiale Erstbetreuung und Nachsorge für traumatisierte Mitarbeiter
/ KEB - Kollegiale Erstbetreuung

Februar

18.02.2025
76332 Bad Herrenalb
Ausbildung - Kollegiale Erstbetreuung und Nachsorge für traumatisierte Mitarbeiter
/ KEB - Kollegiale Erstbetreuung
25.02.2025
22761 Hamburg
Ausbildung - Kollegiale Erstbetreuung und Nachsorge für traumatisierte Mitarbeiter
/ KEB - Kollegiale Erstbetreuung

März

17.03.2025
5026 Salzburg
Österreich
Ausbildung - Kollegiale Erstbetreuung und Nachsorge für traumatisierte Mitarbeiter
/ KEB - Kollegiale Erstbetreuung