Ausbildung
Kollegiale Erstbetreuung und Nachsorge für traumatisierte Mitarbeiter


KEB - Kollegiale Erstbetreuung

Ab 25.03.2020 in Bozen (Italien)

Kurs
KEB 2020-03 Bozen
Termine
25.03. – 27.03.20203 Tage Ausbildung in Kollegialer Erstbetreuung
27.11.2020Vertiefungstag
Veranstaltungskosten

750,00 € (560,00 € + 190,00 €)  pro Teilnehmer für alle 4 Tage

Veranstaltungsort
Hotel Eberle
Obermagdalena
39100 Bozen
Italien
Die Ausbildung in Kollegialer Erstbetreuung

Inhalte

  • Einführung in die Psychotraumatologie
  • Entstehung und Bedeutung von akuten Belastungsreaktionen direkt nach einem Vorfall
  • Prinzipien kollegialer Erstbetreuung in Theorie und Praxis
  • Do's and dont's für kollegiale Erstbetreuer
  • Ablauf und Prozessdarstellung einer kollegialen Erstbetreuung
  • Unterschiedliche Arten und Typen akuter Belastungsreaktionen
  • Erstinterventionsmöglichkeiten bei unterschiedlichsten Belastungsreaktionen Betroffener
  • Situationstraining kollegialer Erstbetreuungssituationen mit Videofeedback und Optimierungstraining (1 ½ Tage!)
  • Führungsanspruch kollegialer Erstbetreuer in der Akutsituation: Umgang mit Kollegen und Führungskräften, Strukturierung komplexer Situationen
  • Arbeits- und unfallrechtliche Aspekte, notwendige und überflüssige Formalien
  • Zusammenarbeit mit dem Unfallversicherungsträger und der Geschäftsführung
  • Überleitung kollegialer Erstbetreuung in die Nachsorge gemäß der Konzeption der Institution
  • Abschluss einer kollegialen Erstbetreuung, Möglichkeiten eigener Psychohygiene
Mitwirkende Dozent*innen
 Oliver Hechtenberg
Experte für „Kollegiale Erstbetreuung“ sowie „Methodik, Didaktik und Präsentation“