Trainerweiterbildung
Gefahrenmanagement


Weiterbildung für Deeskalationstrainer*innen

Ab 11.11.2021 in Jesteburg

Kurs
T-Gefahrenmanagement 2021-11-11 Jesteburg
Termine
11.11. - 12.11.20212 Tage
Veranstaltungskosten

2 Tage Trainerweiterbildung 440.-€ 

In den Kosten enthalten sind Verpflegung und Unterrichtsmaterialien. Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

Veranstaltungsort
Tagungshotel Jesteburg
Itzenbütteler Straße 35
21266 Jesteburg
Programm

Gefahrenerkennung und Gefahrenmanagement

Wenn die Einschätzung von Gefahren und der Umgang mit kritischen Situationen gut funktionieren, kann von erfolgreichem Gefahrenmanagement gesprochen werden. Wie bei Deeskalationsmanagement steht auch bei Gefahrenmanagement die Sicherheit der Mitarbeiter*innen sowie Klient*innen an erster Stelle. 

Im Verlauf dieser zweitägigen Weiterbildung soll die Möglichkeit gegeben werden, potentielle Gefahrensituationen und kritiche Entwicklungen besser erkennen und analysieren zu können.

Fachspezifischer Inhalt

Ein besonderes Augenmerk werden wir unter anderem auf die Schwerpunkte „Stalking“, „impulsive bzw. instrumentelle Aggression“ sowie „Macht- und Statusspiele“ legen. Darüber hinaus werden die Inhalte durch praktische Situationstrainings für Hausbesuche und das Themengebiet „Sicherheit im Büro“ ergänzt.


■ Erweiterung der Kenntnisse zu verschiedenen Formen von Gewalt und deren Entstehung
■ Ergänzendes Wissen zur DS 1
■ Stalking/Nähe und Distanz
■ Reflexion der eigenen, professionellen Haltung
■ Macht- und Statusspiele
■ Praktische Erweiterung des Wissens über Sicherheit bei Hausbesuchen und im Büro durch Situations- und Videotrainings
■ Erweiterung der Kenntnisse über Extremsituationen und der Umgang mit denselben

Zielgruppe

Trainerweiterbildung für ausgebildete Deeskalationstrainer*innen nach ProDeMa