Trainerweiterbildung
"Wiederholung Aktualisierung Vertiefung" Deeskalationsstufe 5 - Basistechniken


Weiterbildung für Deeskalationstrainer*innen

Ab 18.10.2019 in Nassau

Kurs
T-WAV 2019-10-18 Nassau
Termine
18.10.20191 tägige Weiterbildung
Veranstaltungskosten

220,00 € pro Teilnehmer*in, inklusive Seminarverpflegung

Veranstaltungsort
Stiftung Scheuern WfbM (Hauptwerkstatt Langauer Mühle)
Langau 1
56377 Nassau
DS 5 – Schonende Vermeidungs-, Abwehr-, Löse-, und Fluchttechniken bei Übergriffen durch Klient*innen

Basistechniken in allen Fachbereichen

Nach langem und intensivem Prozess über alle Fachbereiche hinweg, haben wir viele Vermeidungs-, Abwehr-, Löse- und Fluchttechniken (Deeskalationsstufe 5) verändert. Es wurde ergänzt, aktualisiert und wir haben uns von Techniken verabschiedet, die uns nicht mehr angemessen erschienen. Im Rahmen der Qualitätssicherung bieten wir deshalb allen Trainer*innen eine Wiederholung, Auffrischung und Vertiefung (WAV) der Körperinterventionstechniken DS 5 an. In einem eintägigen Seminar wollen wir den Teilnehmenden die Gelegenheit geben, an den Ergebnissen dieses Prozesses teilzuhaben. Wir stellen Euch die Basistechniken für alle Fachbereiche vor und zeigen Euch was neu hinzugekommen oder weggefallen ist. Trainer*innen, deren Ausbildung länger als drei Jahre zurück liegt, haben bereits nicht mehr den neuesten Wissensstand. Dies trifft vor allem auf Trainer*innen zu, deren Ausbildung 4 bis 10 Jahre zurückliegt. Alle Techniken werden intensiv trainiert. Die Teilnehmer*innen erhalten eine Fortbildungsbescheinigung.

Mitwirkende Dozent*innen
 Uwe Pester
Stellvertretende Institutsleitung
 Thomas Heinzmann
Experte für den Fachbereich Körperinterventionstechniken