German
English
French

Evaluationsstudien und Gefährdungsanalysen

Die folgenden Studien unterstreichen die Notwendigkeit der Einrichtung eines professionellen Deeskalationsmanagements und verifizieren den Erfolg von ProDeMa.

 

Dr. Anni Peller. ProDeMa Evaluation 2009 / 2010 (34,00 €)

Studie zur Wirksamkeit des professionellen Deeskalationsmanagements im Gesundheitswesen, Martin Meidenbauer Verlag, München, 2010

Mehr Infos zum Inhalt des Buches gibt es bei den Evaluationsstudien. Dieses Buch können Sie bei uns zum Preis von 34 € zzgl. Versandkosten bestellen: sekretariat(at)prodema-online.de

Dr. Anni Peller. ProDeMa Evaluation 2009 / 2010: Studie zur Wirksamkeit des professionellen Deeskalationsmanagements im Gesundheitswesen. 

 

 

Prof. Dr. Dirk Richter, Qualitätssicherung in der Ausbildung innerbetrieblicher Deeskalationstrainerinnen und –trainer durch die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege. Endbericht der Fokusgruppenbefragung in der Behindertenhilfe und in Kliniken (2011)

 


 

Dipl. Psych. Ralf Wesuls, Gefährdungsanalysen über aggressive Verhaltensweisen gegen Mitarbeiter im Gesundheitswesen: Befragung von 45 Institutionen mit insgesamt 3328 auswertbaren Fragebögen. (2007)