German
English
French

Kontakt und Beratung

Institut für professionelles Deeskalationsmanagement

Gerd Weissenberger

Bahnhofstraße 52

D-73329 Kuchen

 

Fax:                            +49 (0) 7331-946 786-9


Mail:                            info(at)prodema-online.de

Gerd Weissenberger
(Institutsleitung)

Dozent, Trainer, Organisationsberatung.

Seit 01.01.16 Institutsleitung des Instituts ProDeMa®, zuvor 10 Jahre stellvertretender Institutsleiter unter der Leitung von Dipl. Psych. Ralf Wesuls.

Seit 30 Jahren im Gesundheitswesen tätig, ursprünglich als Krankenpfleger und Rettungsassistent, späterhin als Leitung verschiedener Funktionsbereiche in öffentlichen und privatwirtschaftlichen Unternehmen, Transplantationskoordinator und Leitung einer Schnelleinsatzgruppe.

Seit 25 Jahren Dozent und Trainer in allen Bereichen des Gesundheits- und Sozialwesens. Ausbildungen zum Deeskalationstrainer nach ProDeMa® und PART®, in personenzentrierter und systemischer Gesprächsführung (Aupersys®). Weiterbildungen in Pädagogik und Systemmanagement.

 

 

 

Nieves Gil Villarte
(stellvertretende Institutsleitung)

Lehrtrainerin ProDeMa® mit folgenden Spezialisierungen

  • Fachbereich Kinder- und Jugendliche
  • Fachbereich Somatik
  • Fachbereich Psychiatrie

Projektleitung für den Fachbereich „Praxen“

25 jährige Tätigkeit in Praxen und Kliniken mit Leitungserfahrung

Dozentin in Weiterbildungseinrichtungen, Kliniken, und Praxen

Weiterbildung zur BurnOut-Präventionstrainerin ProDeMa®

Ausbildung in personenzentrierter und systemischer Gesprächsführung AuPerSys®

 

Verschiedene Weiterbildungen in Coaching, Pädagogik, Methodik, Konfliktmanagement und Moderation. 

Fokuskompetenzen:

  • Behandlungsunwillige Patienten
  • Kinder und Jugendlichen mit grenzüberschreitenden Verhaltensweisen
  • Aggression- und Gewaltprävention im Praxismanagement
  • Professionelle Begleitung von Verweigerungsverhalten ohne Machtanwendung
  • Interkulturelle Gesprächsführung, der mediterrane Patient

Uwe Pester
(stellvertretende Institutsleitung)
(Unser Experte für den Fachbereich Psychiatrie und Justizvollzug)

Freiberuflicher Dozent und Lehrtrainer

Organisationsleitung der Fachtagungen des Instituts ProDeMa®

Seit 2008 autorisierter Lehrtrainer (ProDeMa®) mit 23 jähriger Berufserfahrung im Gesundheitswesen, Fachkrankenpfleger für Psychiatrie, Ausbildung zum Jusitzvollzugsbeamten, Tätigkeiten in öffentlichen Krankenhäuser und einem Justizvollzugskrankenhaus, Leitung in verschiedenen Funktionsbereichen,

Über 30 Jahre Erfahrung als Dozent und Trainer in verschiedenen Bereichen des öffentlichen Dienstes,

Ausbildungen zum Deeskalationstrainer nach ProDeMa® aller Fachbereiche

Ausbildung Antiaggressionstrainer „ Jungen, Jungen…“

Christa Dauber
(stellvertretende Institutsleitung)

1991 mit Beginn der Ausbildung zur Altenpflegerin, erster beruflicher Kontakt mit dem Sozial- und Gesundheitswesen.

Seit 1994 in unterschiedlichen Funktionen, mit unterschiedlichen Aufgabenstellungen tätig (Qualitätssicherung und Entwicklung, Leitung von Bereichen und Einrichtungen)

Langjährige Mitarbeiterin eines Trägers mit Einrichtungen im Bereich der Altenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe sowie Wohnungslosenhilfen.

Seit 01.01.2017 stellvertretende Leitung im Institut ProDeMa®.

Meine inhaltlichen Schwerpunkte am Institut ProDeMa liegen in den Bereichen Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung, Organisation und Leitung, sowie Dozententätigkeiten.

  • Examinierte Altenpflegerin
  • Fachwirtin für Organisation und Führung Schwerpunkt Sozialwesen
  • Qualitätsmanagerin im Gesundheits- und Sozialwesen
  • Deeskalationstrainerin nach ProDeMa
  • Ausbildung in klientenzentrierter Gesprächsführung

Unsere Expertinnen/Experten

Ralf Wesuls
(Diplom-Psychologe und Psychotherapeut)

Seit 30 Jahren als Trainer, Dozent und Supervisor in allen Bereichen des Gesundheits- und Sozialbereiches tätig. Seit 15 Jahren spezialisiert auf die Thematik Aggression, Deeskalation und Umgang mit traumatisierten Mitarbeitern.

Gründung des Instituts für Professionelles Deeskalationsmanagement (ProDeMa®) im Jahr 2003, Leitung des Instituts bis zum 31.12.2015. Seit 01.01.2016 für das Institut ProDeMa® beratend tätig.

Thomas Heinzmann
(Unser Experte für den Fachbereich Körperinterventionstechniken)

Stationsleitung im ZfP Wiesloch und Fachkrankenpfleger für Psychiatrie.  Seit 1998 schult er Mitarbeiter im Gesundheitswesen in Deeskalationstechniken und Deeskalationsmanagement. Seit  2004 auch als Dozent in der Fachweiterbildung für Psychiatrie in der Akademie in Park Wiesloch engagiert. Er ist lizensierter Fachübungsleiter und besitzt den 3. Dan im Ju-Jutsu (Meistergrad). Thomas Heinzmann ist Fachbereichsexperte Körperintervention und freier Mitarbeiter am Institut ProDeMa.

Joachim Stebel
(Unser Experte für den Fachbereich Implementierungskonzeptionen)

Werdegang: 25 jährige Erfahrung als Krankenpfleger. Von 1995 bis 1997 Ausbildung in der Fachpflege Psychiatrie. Folgend 2,5-jährige Weiterbildung zur Pflegedienst- und Heimleitung. Seit 2004 autorisierter Deeskalationstrainer ProDeMa und freier Mitarbeiter in unserem Institut. Mehrjährige Praxiserfahrung als Pflegedienstleiter in ambulanten und stationären Einrichtungen sowie als Heimleitung.

Inhaltliche Schwerpunkte: Personalplanung- und Entwicklung; QM; Einführung eines Deeskalationsmanagements nach ProDeMa in der Akutpsychiatrie, Konzepterstellung zur psychiatrischen Regelversorgung, Netzwerke im GPV; Aufbau- und Entwicklung von Fort- und Weiterbildungsbereichen.

Oliver Hechtenberg
(Unser Experte für den Fachbereich Methodik, Didaktik und Präsentationstraining)
(Unser Experte für den Fachbereich Kollegiale Erstbetreuung)

Ausbildung:

  • Psychologischer Berater
  • Erlebnispädagoge
  • Lernberater
  • Studium Lehramt

 Berufserfahrung:

  • seit 02/1999 eigene Beratungspraxis und Dozent
  • seit 11/2008 Deeskalations- und Lehrtrainer ProDeMa®
  • freier Mitarbeiter des Instituts ProDeMa®

Silvia Stephan
(Unsere Expertin für den Fachbereich Menschen mit Behinderung)

1987 bis 1990 Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin in der Stiftung Liebenau.

Langjährige Berufserfahrung in der Behindertenhilfe, Jugendwohngruppen und psychiatrischer Wohngruppe als Leitung.

Seit März 2010 Betreuung von Menschen mit herausfordernden Verhaltensweisen in einer Kreativwerkstatt mit integrativen Angeboten.

Seit 2008 autorisierte Deeskalationstrainerin und freie Mitarbeiterin in unserem Institut.

2012 Fachweiterbildung zur "Burnout und Resilienz Beraterin".

2013 Ausbildung "Systemisches Arbeiten in Sozialberufen".

Bernd Anlauf
(Unser Experte für den Fachbereich Kinder- und Jugendeinrichtungen)

Staatlich examinierter Kinderkrankenpfleger
Diplom Sozialpädagoge/Diplom Sozialarbeiter
Seit 1999 im pädagogischen Dienst in der Kinder – und Jugendpsychiatrie Hamm.
Freiberuflich seit mehreren Jahren im Weiterbildungsbereich mit den Schwerpunktthemen:
Aggression, Gewalt, grenzverletzendes Verhalten tätig
Weitere freiberufliche Tätigkeiten in der  Elternberatung, Gewaltprävention und Soziales Lernen in Schule, Jugendhilfe und Justiz.

Lehrbeauftragter der staatlichen Fachhochschule Münster

  • Anti - Agressivitäts – Trainer®, Coolness – Trainer®
  • Fachkraft für sexuell grenzverletzende Kinder und Jugendliche
  • Elterncoach: Elterliche Präsenz (Haim Omer)
  • ProDeMa Trainer®
  • freier Mitarbeiter des Instituts ProDeMa®

Antje Schindler
(Unsere Expertin für den Fachbereich Betagte Menschen)

1993 -1996 Ausbildung zur Krankenschwester
2013 – 2017 Studium der Sozialen Arbeit B.A.


Langjährige Arbeit in der stationären Altenhilfe mit Leitungserfahrung. Seit 2006 Tätigkeit auf verschiedenen Stationen eines psychiatrischen Zentrums, mehrere Jahre auf einer Station für Menschen mit Demenzerkrankungen, Implementierung des Deeskalationsmanagements in der Alterspsychiatrie, Mitarbeit im klinischen Ethikkomitee. Freie Mitarbeiterin des Instituts ProDeMa®.

  • Krankenschwester
  • Leitende Pflegefachkraft für die ambulante und stationäre Altenpflege
  • Sozialarbeiterin/ Sozialpädagogin B.A.
  • CareGoCoach nach dem Ergonomico-Konzept
  • Deeskalationstrainerin nach ProDeMa®
  • Ausbildung in klientenzentrierter Gesprächsführung

Egon Herter
(Unser Experte für den Fachbereich Somatik)

1987-1990 Ausbildung zum Krankenpfleger
1994-1996 Weiterbildung zum Fachkrankenpfleger für Anästhesie- und Intensivmedizin
2010-2011 Ausbildung zum Deeskalationstrainer nach ProDeMa® Schwerpunkt Psychiatrie, Forensik, Somatik

2012 Erfolgreiche Teilnahme am Aufbaublock „Gero“ für Deeskalationstrainer

Langjährige Berufserfahrung in den Kliniken im Landkreis Biberach in den Bereichen Intensiv und Anästhesie, Intermediate Care und Notaufnahme.

Autorisierter Deeskalationstrainer und freier Mitarbeiter am Institut ProDeMa®

    Peter Kraus
    (Unser Experte für den Fachbereich Neurobiologie, Neurodeeskalation und Forensik)

    Fachkrankenpfleger für Psychiatrie, Rettungsdienstassistent, langjährige Tätigkeit in verschiedenen Abteilungen der Psychiatrie und Somatik, Auslandstätigkeit bei der Schizophrenia Fellowship in Wellington NZL.

    Seit 2006 autorisierter Deeskalationstrainer (ProDeMa®) und freier Mitarbeiter für unser Institut.  Derzeit beschäftigt in der Fachklinik für forensische Psychiatrie am Bezirksklinikum Regensburg.

    Seit mehr als 10 Jahren nebenberuflich in Fortbildungsinstitutionen und sozialen Einrichtungen als Dozent mit den folgenden Schwerpunkten tätig: psychiatrische Pflege, Sozialpsychiatrie, Dissozialität, Persönlichkeitsstörungen, professionelle Beziehungsgestaltung, interkulturelle Kompetenz, Pflege in der Forensik, Personalentwicklung in forensischen Einrichtungen,  Deeskalationsmanagement.

    Beauftragter der Medizinischen Einrichtungen des Bezirks Oberpfalz für Patientensicherheit und Deeskalationsmanagement.

    Dipl. Päd. Georg Gehring
    (Unser Experte für den Fachbereich Dienstleistung, Ämter und Behörden)

    Seit 17 Jahren tätig als selbständiger Trainer und Berater bei privaten und öffentlichen Dienstleistern ( Versicherungen, Ämter und Behörden, ÖPNV, Touristik und Gesundheitsbereich).

    Pädagogikstudium mit Schwerpunkt Erwachsenenbildung (München).

    Aufbaustudium der Kommunikationswissenschaften und Medienpädagogik (Pädagogische Hochschule Freiburg).

    Spektrum:

      • Optimales Kommunikations- und Reklamationsverhalten für Dienstleister
      • Umgang mit schwierigen / aggressiven Verhaltensweisen bei Kunden
      • Konfliktmanagement im Unternehmen
      • Führungsverhalten und Teamentwicklung
      • Qualitätsmanagement-Trainer der Service-Initiative Baden-Württemberg
      • Anti-Gewalt-Trainer®
      • Berater für Organisationsentwicklung und Konfliktmanagement (Trigon Entwicklungsberatung)
      • Deeskalationstrainer ProDeMa® und freier Mitarbeiter am Institut ProDeMa®

        Berater für Organisationsentwicklung und Konfliktmanagement (Trigon Entwicklungsberatung)

        • Qualitätsmanagement-Trainer der Service-Initiative Baden-Württemberg
        • Anti-Gewalt-Trainer®
        • ProDeMa – Trainer® 
        • freier Mitarbeiter des Instituts ProDeMa®

        Referenzen

        Karin Malaizier
        (Unsere Expertin für den Fachbereich Kita)
        (Unsere Expertin für den Fachbereich AuPerSys)

        • mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in der Leitung, im Aufbau und der Entwicklung von Kindertageseinrichtungen,
        • Referentin für pädagogische Themen in Krippe, Kindergarten und Hort 
        • Team- und Teamentwicklung
        • Coaching von pädagogischen Führungskräften, Lehrer / innen
        • Elternberatung
        • Arbeit am Tonfeld®
        • Aus- und Weiterbildungen in klientenzentrierter Gesprächsführung und Konfliktmanagement,
        • ProDeMa Trainerin®
        • freie Mitarbeiterin des Instituts ProDeMa®

        Birgit Vogt
        (Unsere Expertin für den Fachbereich BurnOut-, Stresspräventions- und Resilienzmanagement)

        13 Jahre Berufserfahrung im Personalwesen, Projektmanagement, Marketing und Vertrieb

        Seit 2006 selbständig als Trainerin und Dozentin für die Bereiche Unternehmensführung, Mitarbeiterführung, Personalmanagement und Marketing

        Seit 2011 Beratungsstelle burnout-point für Betroffene, Führungskräfte und Unternehmen

        Autorisierte Deeskalationstrainerin ProDeMa®

        • Industriekauffrau
        • Staatl. gepr. Betriebswirtin
        • Personal Coach
        •  Psychotherapeutische Heilpraktikerin
        • Qualifizierung Burnout

        Tobias Traub
        (Unser Experte für den Fachbereich Sicherheit)

        Ausgebildeter Justizvollzugsbeamter seit 1996, seit 2005 mit Führungsaufgaben und der Dienstleitung in der Funktion als stellvertretender Dienstleiter betraut. Vollzugserfahrungen in den Bereichen Untersuchungshaft und Freiheitsstrafe (Erwachsene und Jugendliche). Jugendstrafen und Freiheitsstrafen nach §114 JGG an männlichen Verurteilten, die einer Drogentherapie bedürfen (Sozialtherapie).

        Weiter- und Fortbildungen inner- und außerhalb des Justizvollzugs:

        •  Administrative, Soziale, Bauliche und technische Sicherheit
        • Soziale Kompetenz / Psychologie (Erstsprecher Geiselnahme, Deeskalation, Führung von Mitarbeitern u.a.)
        • Waffenlose, praxisorientierte Selbstverteidigung (AZT – Abwehr und Zugriffstechniken)

        Weitere Qualifikationen:

        •  Lehrtrainer ProDeMa® mit folgenden Spezialisierungen

        o   Fachbereich Kinder- und Jugendliche

        o   Fachbereich JVA

        o   Fachbereich Psychiatrie

        o    Fachbereich Menschen mit Behinderungen

        • Freier Dozent am Institut ProDeMa®
        • zertifizierter Deeskalationstrainer in der JVA Rottweil
        • AZT – Trainer JVA (Abwehr- und Zugriffstechniken)
        • Sportübungsleiter Breitensport

        Udo Gerigk
        (Unser Experte für den Fachbereich Flucht und Migration und transkulturelle Deeskalation)

        Ausbildung zum staatlich geprüften Krankenpfleger

        Diplom Sozialpädagoge

        Seit 30 Jahren überwiegend in der Arbeit mit Migranten und Flüchtlingen tätig, Deeskalationstrainer ProDeMa® seit 2010, langjährige Leitung Sozialdienst in der Psychiatrie; Mitarbeit in verschiedenen EU- Programmen zu klinischen Versorgung von Flüchtlingen und Menschen mit Migrationshintergrund.

        Leiter einer kommunalen Koordinierungsstelle, Päd. Leitung der Kultursensiblen Eingliederungshilfen für psychisch kranke Menschen mit Migrations- und Fluchterfahrung.


        Seit 2005 freiberuflich/nebenberuflich Trainingsprogramme für jugendliche Gewalttäter, Deliktorientiertes (DOST) Sozialtraining für UMA, kultursensible Kompetenztrainings

        vorher: Erziehungshilfe für türkische Familien, Jugendgerichtshilfe für jugendliche Migranten, Sozialdienst für Migranten, Vernetzung von Jugendhilfe und Schule; tagesstrukturierende Maßnahmen für verhaltensauffällige SchülerInnen

        Seit 2012 Lehrtätigkeit an der Christian- Albrechts-Universität zu Kiel

        Fachbereich Pädagogik: „3 Jahre Mitarbeiter Forschungsprojekt der FH Kiel

        • Antigewalttrainer
        • Behandlungsprogramm für Sexualstraftäter (BPS)
        • Ausbildung in Personenzentrierter und systemischer Gesprächsführung (AuPerSys)
        • Weiterbildungen in

          o   strategische Konfrontation

          o   KID-NET (Traumatherapie für Kinder)

          o   transkulturelle systemische Beratung

          o   Neurobiologie und Neurodeeskalation

        • Langjähriger Tae Kwon Do Trainer

        Ludger Brinker
        (Unser Experte für den Fachbereich Arbeitsschutz)

        hat für die Unfallkasse Baden-Württemberg das Projekt in der Entstehungsphase mit entwickelt und begleitet, zusammen mit seiner Kollegin Alexandra Theiler.
        Anfragen nach Kostenbeteiligungen bei Schulungen im Bundesland Baden-Württemberg an:

        Ludger Brinker

         

         

        ludger.brinker(at)uk-bw.de

        Trainerinnen und Trainer des Instituts ProDeMa©
        (freie Mitarbeiter/innen)

        autorisierte Deeskalationstrainer(innen)

        Nadine Ahlers Patrick Arante Björn Blach
        Carmen Boda Heiko Braune Michael Brendler
        Philipp Diermaier Volker Dietzel Udo Gerigk
        Ralf Giepen Ulrike Graner Falk Heckenkamp
        Sylvia Hegi Michael Heinze Egon Herter
        Gabi Herzog Lars Kaste Johannes Kasztner
        Michael Kautz Oliver Klostermann Friedemann Krispin
        Erna Lehmann Angelika Merz Stephan Nölle
        Tine Nößner Velimir Pantic Thomas Petter
        Jens Pollentzke Markus Reiter Antje Schindler
        Tom Schott Elisabeth Stellmann Ingeborg Thurner
        Hermann Tolle Verena Wege Gerold Wellenbrock