German
English
French

Ausbildung in Gesprächsführung für begleitende, beratende und therapeutische Gespräche im Einzel-, Paar- und Familiensetting (ComiConsu) 18 Tage

Sowohl im beruflichen als auch im privaten Kontext hat man oft mit Problemen und Leid von
Menschen zu tun. Das Gespräch ist dabei das wichtigste Mittel, jemanden zu einer Klärung seiner
selbst, seiner Situation oder seiner Probleme zu verhelfen oder ihn in einer Phase des Leids zu
begleiten. Dabei ist es wichtig, sich nicht in die Probleme oder das Leid zu verstricken oder sie gar zu
übernehmen, sondern sich durch eine anteilnehmende, aber professionelle Gesprächsführung abgrenzen zu können.

In der Ausbildung werden Gesprächsführungstechniken aus unterschiedlichen Therapiearten erlernt und intensiv trainiert. Dabei werden die jeweiligen Grundhaltungen und Menschenbilder dieser Therapiearten gelehrt, reflektiert und diskutiert. Ziel ist es, sich ein umfangreiches und variantenreiches Gesprächsrepertoire zu erarbeiten, dass sich im Wesentlichen aus den Methoden der Gesprächspsychotherapie, Verhaltenstherapie, Klientenzentrierten Therapie, Hypnotherapie, Gestalttherapie und den systemischen Therapiearten zusammensetzt und mehrfach evaluiert wurde.

Darüber hinaus wird effektives Grundwissen vermittelt über therapeutische und wissenschaftliche Grundlagen und Psychotherapiearten. Exkurse über thematisch hilfreiche psychologische Theorien und psychologisches Fachwissen machen die Ausbildung zu einem „Ministudium der Psychologie“ Wir werden auch viel mit menschlichen Emotionen z.B. Angst, Trauer, Wut oder Schuld, aber auch mit Mitgefühl, Freude oder Liebe beschäftigen und erfahren, welch große Rollen unsere Werte, Einstellungen und Vorurteile bei der Entstehung von Problemen spielen, aber auch bei deren Lösung.

Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt auf der Anwendung in Einzelgesprächen. Im letzten Viertel der Ausbildung werden aber auch die Anwendungen der Gesprächsführungstechniken in Paar- oder Familienkonstellationen erörtert, demonstriert und trainiert.

Das Training der Gesprächsführungstechniken geschieht in betreuten Zweier- oder Dreiergruppen, z.T. mit Videofeedback und erfordert eine unverzichtbare Bereitschaft zur Selbsterfahrung, da Gegenstand der Gespräche in den Trainingsdiaden meist nicht imaginäre, sondern reale Probleme der Teilnehmenden sein werden.

Dies ist notwendig, um die Wirkung der jeweiligen Gesprächsführungstechniken anhand realer Problemgespräche selbst zu erfahren. Im Verlauf der Ausbildung gibt es zudem die Möglichkeit, Fallbeispiele aus dem eigenen beruflichen oder privaten Setting einzubringen

Zielgruppe:

Psycholog*innen, Ärzt*innen, Fach- und Führungskräfte, Fachtherapeut*innen, Lehrkräfte, Betreuer*innen, Mitarbeiter*innen in Beratungsfunktionen sowie alle Menschen, die ihre Gesprächsführungskompetenz privat oder beruflich erweitern möchten.

Informationsbroschüre / Anmeldung

Ausbildung in Gesprächsführung für begleitende, beratende und therapeutische Gespräche im Einzel-, Paar- und Familiensetting (ComiConsu 18 Tage)

Informationsbroschüre zur Ausbildung ComiConsu: Download (PDF)

Eine Anmeldung ist mit dem entsprechenden Anmeldeformular in der Infobroschüre möglich.

 

 

 

Steckbrief

  • Dauer: 18 Tage in 6 Blöcken über ca. 2 Jahre

  • Zeit: 09.00-17.00 Uhr

  • Dozent*innen: Ralf Wesuls, Karin Malaizier

  • Teilnehmende: 8-16 Teilnehmer*innen

  • Kosten: lt. Infobroschüre

  • Anmeldung: ab sofort möglich!

  • Kennnummer: ComiConsu 2018-11 Bad Herrenalb

  •  Ort: Bad Herrenalb
    Haus der Kirche - Evangelische Akademie Baden, Dobler Str. 51, 76332 Bad Herrenalb, Deutschland

 

Termine:

1. Block 27.11. - 29.11.2018
2. Block 13.03. - 15.03.2019
3. Block 01.07. - 03.07.2019
4. Block 04.11. - 06.11.2019
5. Block 11.03. - 13.03.2020
6. Block 08.07. - 10.07.2020
Beginn jeweils 09:00 Uhr

Zurück